Steckdosenfeld

 

Ausgangssituation

Auf meinem Basteltisch tummeln sich viele Mehrfachsteckdosen. Und nun ist das letzte Loch voll. Da könnte ich nun die nächste 3-fach oder 5-fach Steckdose dranhängen. Aber irgendwie geht mir der Kabelverhau auf den Geist.
 

   

Meine Lösung

Ich baue mir meine Vielfachsteckdose selbst!  

  Dazu habe ich mir 8 billige 3-fach-Aufputzsteckdosen (Düwi) kommen lassen. Leider fehlte bei einer die rechte Kontaktreihe:  

[Bild(40.9k)]


Aber der Händler hat zum Glück prompt eine Ersatzdose geliefert.  

  Die 8 Steckdosen habe ich auf ein Brett gespaxt und verkabelt. Das war aufwändiger als gedacht: die Steckdosen sind dermaßen billig gemacht, dass man den Schutzleiter weder als Draht noch als Litze angeklemmt bekommt. Eigentlich egal - meine Geräte haben meist gar keinen Schutzleiter . Aber da ich irgendwie doch stark am Leben hänge, wollte ich darauf nun doch nicht komplett verzichten.
Also habe ich ans Ende jedes grün-gelben Kabels einen Ringkabelschuh gelötet und den dann angeschraubt.  

  Nun habe ich also 24 Steckdosen:  

[Bild(28.2k)]

 

  Von denen ist jede 3er-Dose schaltbar. Für die 8 Schalter habe ich mir mal was besonderes gebaut: Zugschalter.  

  Dazu habe ich 8 Mikroschalter durch PVC-Platten getrennt aneinandergereiht:  

[Bild(47.8k)] [Bild(65.6k)]


Die Taster werden von Zugriegeln betätigt, die ich als Laubsägearbeit (auf der Dekupiersäge) zugeschnitten habe. Hier ein erster Probeaufbau:  

[Bild(35.5k)]

Mit Kabel dran sieht's so aus:  

[Bild(47.7k)]

Das Gebilde habe ich vorne an meinen Basteltisch geschraubt:  

[Bild(52.3k)]

Das Schöne an den Zughebeln ist: Wenn ich Feierabend mache, muss ich nur mit der flachen Hand die Hebelchen reindrücken - schon ist alles aus!  

  Das Steckdosenfeld kam hinten an die Wand hinter dem Basteltisch:  

[Bild(48.3k)] [Bild(50.8k)]

Vielleicht ringe ich mich auch noch mal zu einer Beschriftung durch.  

 
-----
 

  Übrig bleibt ein Haufen rausgerissener Mehrfachsteckdosen:  

[Bild(62.3k)]


-----
 

Kommentieren
   
Startseite
Flattr this

Diese Seiten sind darauf optimiert mit möglichst jedem Browser zu funktionieren.

Aber der Seitenquelltext sieht auch interessant aus, zumindest wenn man ihn mit einem Monospace Font in sehr kleiner Schriftgröße betrachtet.

Valid HTML 4.01! CSS ist valide!