Polar Loop laden

 

Ausgangssituation

Der Weihnachtsmann hat meiner Frau einen Aktivitätstracker Polar Loop vermacht. Dummerweise wurde das Ladekabel bei Oma unter'm Tannenbaum vergessen und nun ärgert sie sich, dass der Akku leer ist. Natürlich wird das Kabel auf dem Postweg den Weg zu uns finden. Aber bis dahin ohne das neue Spielzeug auskommen?
Das ist DIE Gelegenheit Pluspunkte bei meiner Holden zu sammeln! Also los...  

   

Meine Lösung

Das Kabel ist leider etwas proprietäres und nicht etwa ein Micro-USB.  

[Bild(5.4k)]

Mit dem Multimeter im Dioden-Testbereich konne ich genau einen Kontakt ausmachen, von dem aus ich Dioden zu den drei anderen messen konnte. Zwischen zwei Pins waren dann auch noch 100nF zu messen.
Mit Nachdenken und etwas Forumsdiskussion war dann klar, wie die Spannungsversorgung angeschlossen werden muss.  

[Bild(30.9k)]

Nun fehlte nur noch ein geeigneter Stecker. Die Kontakte haben das übliche 2,54mm Raster. Erst habe ich es mit zwei kleinen Magneten an Lochraster und Pfostensteckern versucht. Aber mehrfach ist ein Magnet abgerissen und der Pfostenverbinder wollte einfach keinen Kontakt zu mehr als einem Anschluß herstellen.  

[Bild(26.6k)]

Dann habe ich aus zwei alten 3.5 Zoll Disketten die kleine Feder ausgebaut und auf Lochraster geharzt. Das Ende der Feder habe ich so lange mit Lötzinn beschmiert (festlöten kann man das nicht nennen), bis Kontakt zur Lochrasterplatine hergestellt war.  

[Bild(41.1k)]

Mit der Aussparung in der Platine konnte ich sie unter das Schutzgummi meines Mini-Schraubstocks klemmen und den Loop im Schraubstock festhalten.  

[Bild(55.8k)] [Bild(99.0k)]

Eine Feder drückt mittig auf den Kontakt, die andere drückt seitlich dagegen.  

[Bild(84.3k)]

Und oh Wunder - 5V angelegt und er lädt!  

[Bild(25.8k)] [Bild(26.4k)]

Das gibt endlich mal wieder ein sattes
[Bild WAF-Gruen]
 

Kommentieren
   
Startseite
Flattr this

Diese Seiten sind darauf optimiert mit möglichst jedem Browser zu funktionieren.

Aber der Seitenquelltext sieht auch interessant aus, zumindest wenn man ihn mit einem Monospace Font in sehr kleiner Schriftgröße betrachtet.

Valid HTML 4.01! CSS ist valide!