Kirschenpflücker

 

Ausgangssituation

In unserer Straße steht ein toller Kirschbaum den wir und unsere Nachbarn gerne abernten. Der Baum steht am Rande eines Gartenteichs, der durch eine Hecke verdeckt ist. Viele der leckeren Früchte sind nahezu unerreichbar, da die Zweige hoch über dem Wasser hängen. Das verlangt nach einer technischen Lösung! Man bräuchte eine Brücke über den Teich um darauf die Leiter zu stellen. Oder einen Kran, um sich von oben abzuseilen.
Aber es geht auch einfacher.  

Meine Lösung

Ein paar Meter 50er PVC-Rohr mit einem 90° Bogen am Ende werden durch Kürzen des Bogens und einsägen einer Kerbe zum Kirschpflücker  

[Bild(78.8k)]

Mit der Kerbe angelt man eine Kirsche, rupft einmal kurz und schon kullert die Kirsche sanft durch das Rohr.  

[Bild(96.7k)]

An das Ende vom Rohr habe ich mit Tesakrepp eine kleine Plastiktüte geklebt. Darin landen die Kirschen und werden von Zeit zu Zeit in einen großen Eimer entlehrt. Das Ganze geht kinderleicht:  

[Bild(149.4k)]

Und schon nach kurzer Zeit hat man eine ordentliche Portion zusammen.  

[Bild(64.9k)]

Inzwischen spare ich mir damit auch das gefährliche Rumturnen auf der großen Stehleiter und pflücke auch die von der Straße erreichbaren Früchte mit dem Rohr.  

Kommentieren
   
Startseite
Flattr this

Diese Seiten sind darauf optimiert mit möglichst jedem Browser zu funktionieren.

Aber der Seitenquelltext sieht auch interessant aus, zumindest wenn man ihn mit einem Monospace Font in sehr kleiner Schriftgröße betrachtet.

Valid HTML 4.01! CSS ist valide!